Pfingstgrundstraße, 97816 Lohr-Sackenbach

Rufnummern siehe Fußzeile tierheimlohr@t-online.de

Gebühr für Abgabetiere

Tiere im Heim abgeben – Das sollten Sie beachten

Es gibt Momente im Leben, da trennen sich leider die Wege von Mensch und Tier. Grund für diesen drastischen Schritt können Allergien oder andere Krankheiten, Umzug oder ein neuer Job sein. Denken Sie aber stets daran: Wenn Sie ein Tier besitzen, tragen Sie auch die Verantwortung für sein ganzes Leben. Einen Hund oder eine Katze abzugeben, heißt ein Familienmitglied abzugeben!

Bitte beachten Sie folgende Punkte: 

  • Erkundigen Sie sich vorher telefonisch, ob Ihr Tier im Wally-Bangert-Tierheim aufgenommen werden kann.
  • Nur Sie als Besitzer können das Tier persönlich abgeben. Denken Sie bitte an einen gültigen Ausweis. Ist Ihnen die Abgabe selbst nicht möglich, so muß eine schriftliche Vollmacht und eine Kopie des Personalausweises vorliegen.
  • Die Weitergabe von Tierheim-Tieren an andere Personen ist nicht gestattet, es sei denn, der Tierschutzverein stimmt der Weitergabe seines ehemaligen Schützlings zu.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir nur geimpfte Tiere aufnehmen können.
  • Notieren Sie vorab alle wichtigen Informationen über Ihr Tier, wie Charaktereigenschaften, Vorlieben, Abneigungen,    Freßgewohnheiten, Gesundheitszustand etc. Je mehr wir über Ihr Tier wissen, desto leichter ist es, für Ihr Tier ein neues Zuhause zu finden.
  • Setzen Sie Ihr Tier nicht aus! Die Abgabe eines Tieres erfordert Mut, dennoch wird niemand für seine Entscheidung verurteilt. Mit Ihrer persönlichen Abgabe im Tierheim ermöglichen Sie es Ihrem Tier, ein neues Leben anzufangen. Bitte bedenken Sie, daß das Aussetzen von Tieren oft den sicheren Tod bedeutet und zudem eine Straftat ist.

Oft verbringen die abgegebenen Tiere Monate, einige sogar Jahre im Tierheim, bis sich ein neuer Besitzer findet. Alle Tiere werden im Tierheim untersucht, geimpft und ggf. kastriert und weitere Folgekosten sind zum Abgabezeitpunkt nicht abzusehen.

Da Mitglieder des Tierschutzvereins, Spender und Sponsoren hauptsächlich das Geld aufbringen müssen, da unser Wally-Bangert-Tierheim vom Freistaat Bayern kein Geld erhält, sind wir gezwungen, für die Aufnahme eines Tieres Gebühren zu berechnen, die weit unter den Kosten liegen, die uns tatsächlich entstehen.

 

Abgabegebühr:

Hund/Hündin bis zu 8 Jahren
Kastriert, entwurmt, geimpft   70,00 Euro
Hund/Hündin über 8 Jahren Kastriert, entwurmt, geimpft   90,00 Euro
Hund/Hündin Unkastriert, nicht entwurmt & geimpft 100,00 Euro
Kater/Katze bis zu 8 Jahren
Kastriert, entwurmt, geimpft   40,00 Euro
Kater/Katze über 8 Jahren Kastriert, entwurmt, geimpft   60,00 Euro
Kater/Katze Unkastriert, nicht entwurmt & geimpft   70,00 Euro
Chincilla Kastriert   20,00 Euro
Frettchen Kastriert   15,00 Euro
Frettchen Unkastriert   20,00 Euro
Hamster Unkastriert    5,00 Euro
Kaninchen Kastriert   10,00 Euro
Kaninchen Unkastriert   15,00 Euro
Meerschweinchen Kastriert   10,00 Euro
Meerschweinchen Unkastriert   15,00 Euro
Maus
Unkastriert     5,00 Euro
Ratte
Unkastriert     5,00 Euro
Zebrafink     5,00 Euro
Wellensittich     5,00 Euro
Kanarienvogel     5,00 Euro
Kleinpapageien und

Groß- bzw. Nymphensittiche

Auf Anfrage