Pfingstgrundstraße, 97816 Lohr-Sackenbach

Rufnummern siehe Fußzeile tierheimlohr@t-online.de

Unsere Mitarbeiter

Lena Münz - Tierpflegerin und Ausbilderin

Lena Münz – Tierheimleiterin, Tierpflegerin und Ausbilderin

Lena, warum bist Du Tierpflegerin geworden?
Ich habe mich für den Beruf der Tierpflegerin entschieden, weil ich schon seit meinem 12. Lebensjahr im Tierheim geholfen habe. Es ist mein Traumberuf.

Jessica Christ - Tierpflegerin

Jessica Christ – Stellvertretende Tierheimleiterin, Tierpflegerin

Jessica, was war bisher Deine schlimmste Erfahrung?
Wir haben einen total verwahrlosten Fundhund aus einem ebenso verwahrlosten Haus geholt. Trotz allerbester Pflege ist er nach zwei Monaten bei uns gestorben. Das hat mich sehr erschüttert, denn wir hätten ihm so gerne noch ein paar schöne Jahre gegönnt.

Ute Melzer - Angestellte

Ute Melzer – Tierpflegehelferin

Marina Neuner - Auszubildende

Marina Neuner – Auszubildende

Marina Du bist als Azubi seit Sept 2017 im Tierheim. Was war bisher Dein schönster Tag?
Mein aller schönster Tag war der 4. Dezember 2017, als ich den Fundhund Fips übernehmen durfte. Darüber war ich sehr glücklich.

Johanna Barth - Auszubildende

Johanna Barth – Auszubildende

Was gefällt Dir an Deiner Ausbildungsstelle gut Johanna?
Ich finde das Betriebsklima toll und habe Spaß an der Arbeit. Meine Vorstellung im Umgang mit den Tieren hier wird voll erfüllt.

Mariam Kchirid – Auszubildende

Mariam, wie kamst Du zu Deiner Ausbildungsstelle hier im Tierheim?
Ich wollte schon immer was mit Tieren machen und dann bin ich per Zufall hier im Tierheim gelandet und es gefällt mir sehr gut.

Elisabeth Wahl – Tierpflegehelferin

Elisabeth, warum hast Du Dich beim Tierheim um eine Stelle beworben?
Weil mein Herz schon immer an den Tieren hängt und ich das Glück hatte mit Tieren aufwachsen zu dürfen.
Zu uns haben immer die „Übrigen“, nicht mehr „Erwünschten“, nicht ganz „Perfekten“ oder „zu Alten“ einen Weg gefunden und das wird auch immer so bleiben. Für mich ist es eine Herzensangelegenheit im Tierheim  arbeiten zu können.

Christine Drechsler – Tierpflegehelferin

„Ich habe mein ganzes Leben mit Tieren geteilt und freue mich sehr, mein Hobby endlich zum Beruf zu machen.“

Bruno – unser guter Geist

Einer unserer wichtigsten „Mitarbeiter“ ist Bruno. Er ist der gute Geist im Tierheim! Bruno übernimmt Hausmeistertätigkeiten wie Rasen mähen, Dachrinnen säubern, Regale ab- und aufbauen, also alles was so anfällt. Daneben hat Bruno immer ein offenes Ohr für unsere kleinen und großen Sorgen. Bruno ist immer da!